We qualify to transform

Die Digitalisierung der Industrie schreitet zunehmend voran und lässt virtuelle und reale Welt verschmelzen. Entdecken Sie die richtigen Einstiegsmöglichkeiten für sich, überdenken Sie Ihre Ziele und legen Sie den Grundstein für Ihren erfolgreichen digitalen Wandel.

Smart Start

Smarte Möglichkeiten im Einsatz erleben

Was und Warum? Im Rahmen der Smart Start Webinare lernen Sie verschiedene digitale Technologien und Konzepte anhand echter Beispiele kennen.

Dr. Jochen Schlick Senior Partner & Co-Founder

Smart Factory Tour

Erleben Sie die digitale Transformation hautnah
12.–13.10.2022 Deutsch

Böblingen

12.10.2022 – Tag 1
Bis 08:30 Uhr Individuelle Anreise nach Böblingen

09:00 Uhr – Besuch 1
Factory 56 Sindelfingen

13:30 Uhr – Besuch 2
SEW-Eurodrive GmbH & Co KG

Anschließend Transfer zum Hotel, gemeinsames Abendessen und Übernachtung

13.10.2022 – Tag 2
Bis 08:30 Uhr Transfer vom Hotel nach Pfronten

09:00 Uhr – Besuch 3
DMG Mori AG

Anschließend Transfer nach Tettnang

15:00 Uhr – Besuch 4
Ifm electronic GmbH

Anschließend Rücktransfer nach Böblingen und gemeinsamer Abschluss

1.890 Euro zzgl. MwSt. inkl. Bustransfer, Mittagessen, Pausenverpflegung und einer Übernachtung

Lena Schnell
Consultant

WORUM ES GEHT
Auf einer zweitägigen Rundreise besuchen Sie mit anderen Führungskräften und uns verschiedene Vorreiter der digitalen Transformation und lernen, wie die Smart Factory als Werkzeug für Operational Excellence die Fabrik und den Geschäftsbetrieb verändert. Sie erleben hautnah, wie andere Unternehmen den Weg der Digitalen Transformation beschreiten und wie sich deren Effektivität & Effizienz durch die die Erweiterung des Lean-Gedankens durch digitale Technologien gesteigert hat. Der direkte Vergleich und die Diskussion mit anderen Teilnehmen gibt Ihnen eine Orientierung, wie der Start der Digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen gelingt und wie der Weg zur Smart Factory beschritten werden kann.

TEILNEHMER
Geschäftsführung, Führungskräfte auf mittlerer und oberer Ebene aus Produktion und produktionsnahen IT- und Vertriebsabteilungen.


SEW Eurodrive

SEW Eurodrive bewegt die Welt! Als internationaler Marktführer im Bereich Antriebstechnik und Antriebsautomatisierung sind die Motoren, Getriebe, Elektromotoren sowie zugehörige Serviceangebote von SEW in der Flughafenlogistik bis hin zur industriellen Prozessindustrie zu finden.

Bei SEW Eurodrive erleben Sie die kontinuierliche Weiterentwicklung von Lean Excellence zu Digital Excellence: Mit klarer Vision und dem Menschen im Mittelpunkt.

Umsatz: 3,1 Mrd. € / Mitarbeiter: 19.000
www.sew-eurodrive.de

DMG Mori

DMG MORI treibt die Zukunftsfelder Automatisierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit weiter voran! Mit dem Kerngeschäft mit Dreh- und Fräsmaschinen, Advanced Technologies und Additive Manufacturing zählt DMG MORI zu den weltweit führenden Herstellern von Werkzeugmaschinen.

Erfahren Sie, wie DMG MORI Produktionsprozesse mit individuell erstellten industriellen Low Code-Applikationen digitalisiert und so die Bedürfnisse und Wünsche der eigenen Mitarbeiter immer im Fokus hat

Umsatz: 2,0 Mrd. € / Mitarbeiter: 6.800
www.dmgmori.de

Mercedes Benz

Mercedes Benz Group AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Factory 56 verkörpert das Unternehmen neue Maßstäbe für den Automobilbau und setzt ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland.

In der Factory56 erhalten Sie Ein-blicke in die moderne Automobilproduktion und die Entstehung von Fahrzeugen nach individuellen Wünschen der Kunden mit maximaler Flexibilität und unter Einsatz modernster Technologie.

Umsatz: 167,97 MRD € / Mitarbeiter: 172.000
www.group.mercedes-benz.de

ifm electronics

Ifm Electronics trägt zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen aller Menschen bei. Dafür entwickelt ifm innovative Industrie 4.0-Lösungen und entsprechende Software und Cloud-Produkte, um bestehende Unternehmensprozesse digital nutzbar zu machen.

Bei ifm electronic sehen Sie eine umfassende Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette. Angefangen von digitalem Shopfloor-Management über Werkerassistenzsysteme bis hin zu einer autonomen Produktionsversorgung.

Umsatz: 1,2 Mrd. € / Mitarbeiter: 8.100
www.ifm.de


Was Teilnehmer sagen

„Sehr viele Anregungen, sehr praxisnah, sehr offene Firmen, die sich nicht scheuen, alle Fragen ehrlich zu beantworten.
„Die vielfältigen Eindrücke müssen sortiert und priorisiert werden. Meine Firma sollte sich noch dringender auf den Weg Richtung Digitalisierung machen.“
„Sehr gut, dass die Mitarbeiter sehr offenen aus der Praxis gesprochen haben!“

Smart Factory Kick-off

Zielsetzungen kennenlernen und sich an Anwendungsbeispielen orientieren
29.09.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
24.11.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
KURZ ERKLÄRT

Dr. Jochen Schlick erklärt die Inhalte des Webinars

👉 ☑️
Inhalte von YouTube werden aufgrund der von Ihnen gewählten Einstellungen zum Datenschutz nicht dargestellt. Um YouTube Videos zu aktivieren, gehen Sie bitte auf die "Datenschutzeinstellungen" und akzeptieren Sie alle Cookies.


WORUM ES GEHT:

Die Begriffe Smart Factory und Industrie 4.0 beherrschen seit Jahren die Medien. Doch was steckt dahinter? Eine Smart Factory bietet Ansätze, durch Transparenz und Automatisierung Kosteneinsparungen zu erzielen. Mit radikaleren Greenfield-Ansätzen sind komplett neue Wertschöpfungskonzepte möglich. Die verschiedenen Branchen unterscheiden sich hinsichtlich der Zielsetzung, der Gestaltungsfreiheiten und der notwendigen Voraussetzungen deutlich. Während im Automobilsektor die weltweite kostenoptimale und kundensynchrone Fertigung im Vordergrund steht, ist es im Maschinenbau der Digitale Zwilling und die Verkürzung der Durchlaufzeit.

WAS SIE ERWARTET:

In diesem Webinar betrachten wir den Kern des Smart-Factory-Ansatzes und erläutern, wie durch Transparenz, Monitoring und Automatisierung Komplexitätskosten vermieden werden können. Wir zeigen Ihnen typische Brownfield-Ansätze, die auf der Basis von Echtzeitdaten eine neue Art von Transparenz erzeugen und somit
wiederum die Grundlage neuer Führungsprozesse sind. Für den Maschinenbau zeigen wir Ihnen typische Anwendungen zur signifikanten Verkürzung des Auftragsabwicklungsprozesses. Ein Blick auf die Visionen und Umsetzungen von Vorreitern der Branche rundet den Smart-Factory-Überblick ab.



INDUSTRIE 4.0 & SMART FACTORY

Wie die Digitalisierung unser Wirtschaftsgefüge verändert

KOSTENEFFIZIENZ

Grundprinzipien zur Reduktion von Komplexitätskosten

ANWENDUNGEN

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

BEST PRACTICES

Fabrik-Zielbilder von Vorreitern

DER PASSENDE EINSTIEG

Voraussetzungen für eine zielgerichtete und nachhaltige Digitale Transformation

Industrial IoT Kick-off

Chancen von IIoT erkennen und konkrete Anwendungen entdecken
15.09.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
10.11.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services

Industrial Internet of Things – Hype-Technologie oder echte Chance für produzierende Unternehmen?

In unserem IIoT Kick-Off Webinar stellen wir Ihnen die grundlegenden Funktionsweise von IIoT-Architekturen vor und präsentieren Ihnen anschließend ein breites Spektrum an IIoT Use Cases in den Operations. Neben schnellem und minimalinvasivem Abweichungsmanagement zur OEE-Optimierung ermöglicht IIoT z.B. auch ressourceneffiziente Ergonomie- oder Layoutplanung sowie effektives Remote Factory Management durch einen Digitalen Fabrikzwilling. Um den IIoT-Überblick abzurunden, stellen wir Ihnen einige Anbieter vor und erklären ganz konkret, wie die Umsetzung von IIoT-Use-Cases vor Ort abläuft. Das Webinar bietet anschließend Raum für Ihre individuellen Fragen. Mit dem Webinar erhalten Sie eine anwendungsorientierte Übersicht über den Schlagwort-Begriff IIoT. So legen Sie die Grundlage für die Erkennung und Nutzung von IIoT-Potentialen im eigenen Unternehmen.



Themen im Überblick

Grundlagen

Was IIoT ist und wie es angewendet werden kann

Vorteile

Kosteneffizienz und weitere Vorteile von IIoT-Anwendungen

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

Best Practices

Zielbilder von Vorreitern

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung

Smart Factory

OPERATIONS PRODUKTIVITÄT DURCH SMARTE TECHNOLOGIEN STEIGERN

Let's do it: In den Smart Factory Webinaren zeigen wir Ihnen, wie Sie die digitale Transformation Ihrer Produktion konkret umsetzen.

Thomas Rohrbach Managing Director & Co-Founder

Montage- & Layoutplanung in Virtual Reality

Anwendungen von VR und 3D-Scanning kennenlernen
11.08.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
1.12.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services

Wie können Sie mithilfe von 3D-Scanning und Cardboard Engineering in VR Ihren Montage- & Layoutplanungsprozess optimieren?

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Virtual-Reality-(VR)-Anwendungen Ihren Layoutplanungsprozess unterstützen können: Wir zeigen Ihnen, wie Sie zukünftige Fabrikhallen oder einzelne Arbeitsplätze einfach mithilfe von Virtual Reality abbilden können, um so z.B. Laufwege und Ergonomie zu testen. Mittels 3D-Scanning erstellen Sie schnell einen originalgetreuen Digital Twin Ihrer bestehenden Fabrik, den Sie digital begehen und so zur Planung zahlreicher Optimierungsmaßnahmen nutzen können. Gemeinsam diskutieren wir mögliche Anwendungsfälle und Tools von VR für Ihre Fertigung & Montage.



Grundlagen

Vor- und Nachteile von Layoutplanung in VR

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

Tools

& Anbieter für die VR Layoutplanung vorgestellt

Best Practices

Berichte aus unseren Projekten

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung

Smart Factory Planning Deep Dive

Vorgehensweise und Tools für die Greenfield-Planung entdecken
8.09.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Thomas Rohrbach
Managing Director & Co-Founder

Von der Idee zur Umsetzung

Sie haben sich für die Umsetzung einer Smart Factory entschieden. Doch wie gehen Sie bei der Planung genau vor?
In diesem Webinar erfahren Sie, welche Methoden und Technologien in der Greenfield-Planung verwendet werden können und wie Sie vorgehen, um die Potentiale einer Smart Factory voll zu entfalten. Wir betrachten gemeinsam die fünf Phasen der Smart Factory Planung und Erfolgsfaktoren für die Umsetzung aus vergangenen Planungsprojekten. Wir erläutern, warum eine Smart Factory Planung nie ganz abgeschlossen ist, und warum Fabrikplanung datengetrieben und skalierbar sein sollte. Dazu werfen wir auch einen Blick auf die Technologien, die in Planung und Fabrik Anwendung finden können.



Methoden

Welche Methoden finden in der Planung Anwendung?

Vorgehen

Die fünf Phasen der Fabrikplanung

Technologien

in der Planung & in der Anwendung

Erfolgsfaktoren

Vorteile von datengetriebener, ganzheitlicher Planung

Digital Transformation Roadmap Deep Dive

Elemente einer ganzheitlichen Digitalen Transformation im Brownfield verstehen
22.09.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder
3.11.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Peter Stephan
Senior Partner & Co-Founder

Wie geht Digitale Transformation?

Die digitale Transformation der Operations ist mehr als die Einführung eines neuen ERP- oder MES-Systems oder die Umstellung auf ein papierloses Büro. In diesem Webinar entmystifizieren wir gemeinsam den Begriff und führen Sie entlang des 12-Schritte Digital Transformation Journey-Modells durch eine idealtypische digitale Transformation. Dabei betrachten wir Veränderungen auf der Prozess-, Technologie-, und Organisationsebene, die für den Erfolg nötig sind. Entlang der gesamten Journey erhalten Sie BestPractices aus der NEONEX-Projekterfahrung und von anderen Vorreitern aus der Industrie. Das Webinar bietet eine strukturierte Orientierung zur Roadmapgestaltung der eigenen Digitalen Transformation.



Grundlagen

Die wichtigsten Schritte einer Digitalen Transformation

Best Practices

Zielbilder von Vorreitern

Roadmapping

Aufbau einer Digital Transformation Roadmap

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start

Manufacturing Analytics

MIT DATENANALYSEN DIE WERTSCHÖPFUNG VERBESSERN

In den Data-Analytics Webinaren erfahren Sie, wie Sie Daten für Prozessoptimierung bis Geschäftsmodellerweiterung nutzbar machen.

Simon Klink Principal

Datenbasiertes Wertstromdesign Deep Dive

Funktionsweise und Anwendungen für die Wertstromoptimierung verstehen
25.08.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
27.10.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder

Das Wertstromdesign ist ein wichtiger Schritt in der Optimierung von Material- und Informationsflüssen in der Fertigung. Doch warum sollte dieses datenbasiert erfolgen?

In diesem Webinar erfahren Sie, warum Sie datenbasiertes Wertstromdesign nutzen sollten, um Ihre Wertströme schnell, standardisiert und ganzheitlich zu analysieren und ein Gesamtoptimum zu entwickeln, statt mit Stellvertretern Fehler in der Erkennung von gemeinsam genutzten Ressourcen zu riskieren.


Grundlagen

Funktionsweise und Vorteile von datenbasiertem Wertstromdesign

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

Best Practices

Berichte aus unseren Projekten

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung

Data Analytics Kick-off

Den Nutzen von Daten und deren Auswertung erkennen
6.10.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
8.12.2022 Deutsch

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts

Diesen Satz haben Sie sicher schon gehört. Doch wie genau schaffen Sie mit Datenanalysen einen Nutzen für Ihr Unternehmen?

In diesem Webinar stellen wir Ihnen Grundlagen, Methoden und konkrete Use Cases von Data Analytics für produzierende Unternehmen vor. Außerdem wollen wir mit Ihnen zusammen die Vor- und Nachteile von Data Analytics diskutieren und Ihnen einen Ausblick liefern, wie Sie schnell und einfach in das Thema einsteigen können.



Grundlagen

Notwendigkeit von Data Analytics

Methoden

Von KPI-Tracking über Process Mining bis zur Künstlichen Intelligenz

Anwendungen

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

Best Practices

Data Analytics Anwendungen von Vorreitern

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für zielgerichtete und nachhaltige Data Analytics

Advanced Analytics Deep Dive

Machine-Learning- und KI-Anwendungen für die Industrie kennenlernen

KPI-Tracking und Business Intelligence haben Sie gemeistert – wie erreichen Sie nun tiefere Erkenntnisse durch Datenanalysen?

Im Advanced Analytics Deep Dive Webinar stellen wir Ihnen die Möglichkeiten von Advanced Analytics-Methoden wie Process Mining, Machine Learning und Anwendungen von künstlicher Intelligenz wie z.B. NLP (Natural Language Processing) vor und diskutieren gemeinsam mit Ihnen Use Cases sowie die Vor- und Nachteile.


Grundlagen

Was ist Advanced Analytics?

Methoden

Von Process Mining bis zur Künstlichen Intelligenz.

Anwendungen

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

Best Practices

Advanced Analytics Anwendungen von Vorreitern

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für zielgerichtete und nachhaltige Advanced Analytics