We qualify to transform

Die Digitalisierung der Industrie schreitet zunehmend voran und lässt virtuelle und reale Welt verschmelzen. Entdecken Sie die richtigen Einstiegsmöglichkeiten für sich, überdenken Sie Ihre Ziele und legen Sie den Grundstein für Ihren erfolgreichen digitalen Wandel.

Smart Start Seminare und Webinare zum Einstieg

Smart Start

SMARTE MÖGLICHKEITEN IM EINSATZ ERLEBEN

Im Rahmen der Smart Start Webinare und geben wir Ihnen Einblick in den aktuellen Umsetzungsstand konkreter Anwendungsfälle der Digitalisierung auf dem Shopfloor.

Dr. Peter Stephan Senior Partner & Co-Founder

Smart Factory Kick-off

Zielsetzungen kennenlernen und sich an Anwendungsbeisspielen orientieren
31.03.2022 Webinar
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
19.05.2022 Webinar
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
28.07.2022 Webinar
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
29.09.2022 Webinar
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
24.11.2022 Webinar
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
KURZ ERKLÄRT

Dr. Jochen Schlick erklärt die Inhalte des Webinars

👉 ☑️
Inhalte von YouTube werden aufgrund der von Ihnen gewählten Einstellungen zum Datenschutz nicht dargestellt. Um YouTube Videos zu aktivieren, gehen Sie bitte auf die "Datenschutzeinstellungen" und akzeptieren Sie alle Cookies.


WORUM ES GEHT:

Die Begriffe Smart Factory und Industrie 4.0 beherrschen seit Jahren die Medien. Doch was steckt dahinter? Eine Smart Factory bietet Ansätze, durch Transparenz und Automatisierung Kosteneinsparungen zu erzielen. Mit radikaleren Greenfield-Ansätzen sind komplett neue Wertschöpfungskonzepte möglich. Die verschiedenen Branchen unterscheiden sich hinsichtlich der Zielsetzung, der Gestaltungsfreiheiten und der notwendigen Voraussetzungen deutlich. Während im Automobilsektor die weltweite kostenoptimale und kundensynchrone Fertigung im Vordergrund steht, ist es im Maschinenbau der Digitale Zwilling und die Verkürzung der Durchlaufzeit.

WAS SIE ERWARTET:

In diesem Webinar betrachten wir den Kern des Smart-Factory-Ansatzes und erläutern, wie durch Transparenz, Monitoring und Automatisierung Komplexitätskosten vermieden werden können. Wir zeigen Ihnen typische Brownfield-Ansätze, die auf der Basis von Echtzeitdaten eine neue Art von Transparenz erzeugen und somit
wiederum die Grundlage neuer Führungsprozesse sind. Für den Maschinenbau zeigen wir Ihnen typische Anwendungen zur signifikanten Verkürzung des Auftrags-
abwicklungsprozesses. Ein Blick auf die Visionen und Umsetzungen von Vorreitern der Branche rundet den Smart-Factory-Überblick ab.


INDUSTRIE 4.0 & SMART FACTORY

Wie die Digitalisierung unser Wirtschaftsgefüge verändert

KOSTENEFFIZIENZ

Grundprinzipien zur Reduktion von Komplexitätskosten

ANWENDUNGEN

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

BEST PRACTICES

Fabrik-Zielbilder von Vorreitern

DER PASSENDE EINSTIEG

Voraussetzungen für eine zielgerichtete und nachhaltige Digitale Transformation



Industrial IoT Kick-off

Chancen von IIoT erkennen und konkrete Anwendungen entdecken
24.02.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
2.06.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
15.09.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
10.11.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services

Industrial Internet of Things – Hype-Technologie oder echte Chance für produzierende Unternehmen?

In unserem IIoT Kick-Off Webinar präsentieren wir Ihnen IIoT-Use Cases und zeigen Ihnen, wie Sie durch deren Anwendung schnell und minimalinvasiv Ergebnisverbesserungen, z.B. in den Bereichen OEE-Optimierung und Abweichungsmanagement, erreichen können. Außerdem stellen wir Ihnen einige Anbieter vor und verdeutlichen Ihnen anhand von Beispielen ganz konkret, wie die Umsetzung von IIoT-Use-Cases bei Ihnen vor Ort ablaufen würde. Das Webinar bietet anschließend Raum für Ihre individuellen Fragen.


Grundlagen

Was IIoT ist und wie es angewendet werden kann

Vorteile

Kosteneffizienz und weitere Vorteile von IIoT-Anwendungen

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

Best Practices

Zielbilder von Vorreitern

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung



Smart OEE Optimization Deep Dive

IIoT-Anwendungen zur Steigerung der Anlageneffizienz kennenlernen
17.03.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
5.05.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
13.10.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services

Wie können Sie die OEE innerhalb von wenigen Wochen mithilfe von IIoT-Technologien steigern?

Durch die Steigerung der Anlageneffizienz können Industrieunternehmen Kosten senken und so den Unternehmenserfolg nachhaltig verbessern. Oft fehlen aber bereits die Daten, die notwendig sind, um die richtigen Maßnahmen zur Verbesserung der Faktoren der Anlageneffizienz (OEE) – Verfügbarkeit, Leistung und Qualität – zu verbessern.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie durch die Anwendung von IIoT-Technologien minimalinvasiv, datenbasiert und kostengünstig Ihre OEE innerhalb von wenigen Wochen optimieren können. Nach der Vorstellung technischer Grundlagen und einem Überblick über die Vorgehensweise, erläutern wir Ihnen anhand einer Case Study die Ergebnisse einer erfolgreichen Smart OEE Optimization.


Grundlagen

So optimieren Sie Verfügbarkeit, Leistung und Qualität mithilfe von IIoT

Vorgehen

Minimalinvasiv Maschinendaten sammeln und in einer IIoT Plattform auswerten

Best Practices

Praxisbeispiel aus unserer Beratungserfahrung



Smart Factory

Smart Factory

Operations Produktivität durch smarte Technologien steigern

Smart Factory Planning Deep Dive

Vorgehensweise und Tools für die Greenfield-Planung entdecken
24.03.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Thomas Rohrbach
Managing Director & Co-Founder
23.06.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Thomas Rohrbach
Managing Director & Co-Founder
8.09.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Thomas Rohrbach
Managing Director & Co-Founder

Sie haben sich für den Bau einer Smart Factory entschieden. Doch wie gehen Sie bei der Planung genau vor?

In diesem Webinar erfahren Sie, welche Methoden und Technologien in der Greenfield-Planung verwendet werden können und wie Sie vorgehen sollten, um die Potentiale einer Smart Factory voll zu entfalten. Dafür betrachten wir gemeinsam mit Ihnen die fünf unterschiedlichen Phasen der Smart Factory Planung, die Technologien, die in Planung und Fabrik Anwendung finden können, sowie die Faktoren, die zum Erfolg unserer vergangenen Planungsprojekte geführt haben.

Außerdem zeigen wir Ihnen, warum eine Smart Factory Planung nie abgeschlossen ist, und warum Fabrikplanung datengetrieben und skalierbar sein sollte.


Methoden

Welche Methoden finden in der Planung Anwendung?

Vorgehen

Die fünf Phasen der Fabrikplanung

Technologien

in der Planung & in der Anwendung

Erfolgsfaktoren

Vorteile von datengetriebener, ganzheitlicher Planung



Fabrikplanung in Virtual Reality

Anwendungen von VR und 3D-Scanning kennenlernen
21.04.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
11.08.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services
1.12.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Kacper Pupin
Manager Digital Services

Wie können Sie mithilfe von 3D-Scanning und Cardboard Engineering in VR Ihren Fabrik- und Arbeitsplatzplanungsprozess optimieren?

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Virtual-Reality-(VR)-Anwendungen Ihren Fabrikplanungsprozess unterstützen können: Wir zeigen Ihnen, wie Sie zukünftige Fabrikhallen oder einzelne Arbeitsplätze einfach mithilfe von Virtual Reality abbilden können, um so z.B. Laufwege und Ergonomie zu testen. Mittels 3D-Scanning erstellen Sie schnell einen originalgetreuen Digital Twin Ihrer bestehenden Fabrik, den Sie digital begehen und so zur Planung zahlreicher Optimierungsmaßnahmen nutzen können. Gemeinsam diskutieren wir mögliche Anwendungsfälle und Tools von VR für Ihre Fertigung.


Grundlagen

Vor- und Nachteile von Fabrikplanung in VR

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

TOOLS

& Anbieter für die VR Fabrikplanung vorgestellt

Best Practices

Berichte aus unseren Projekten

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung



Data Analytics

Manufacturing Analytics

Mit Datenanalysen die Wertschöpfung verbessern

Data Analytics Kick-off

Den Wert von Daten und deren Auswertung erkennen
10.02.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
7.04.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
9.06.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
6.10.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
8.12.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal

„Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts.“ Diesen Satz haben Sie sicher schon gehört. Doch wie generiert und verwendet man diese Daten eigentlich?

In diesem Webinar stellen wir Ihnen Grundlagen, Methoden und konkrete Use Cases von Data Analytics für produzierende Unternehmen vor. Außerdem wollen wir mit Ihnen zusammen die Vor- und Nachteile von Data Analytics diskutieren und Ihnen einen Ausblick liefern, wie Sie schnell und einfach in das Thema einsteigen können.


Grundlagen

Notwendigkeit von Data Analytics

Methoden

Von KPI-Tracking über Process Mining bis zur Künstlichen Intelligenz.

Anwendungen

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

Best Practices

Data Analytics Anwendungen von Vorreitern.

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für zielgerichtete und nachhaltige Data Analytics



Datenbasiertes Wertstromdesign Deep Dive

Funktionsweise und Anwendungen für die Wertstromoptimierung verstehen
30.06.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
25.08.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder
27.10.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Dr. Jochen Schlick
Senior Partner & Co-Founder

Das Wertstromdesign ist ein wichtiger Schritt in der Optimierung von Material- und Informationsflüssen in der Fertigung. Doch warum sollte dieses datenbasiert erfolgen?

In diesem Webinar erfahren Sie, was datenbasiertes Wertstromdesign ist, wie es funktioniert und welche Vor- und Nachteile sich daraus ergeben. Anhand zahlreicher Use Cases diskutieren wir gemeinsam, wann sich datenbasiertes Wertstromdesign auch für Sie anbietet.


Grundlagen

Funktionsweise und Vorteile von datenbasiertem Wertstromdesign

Anwendungen

Use Cases aus der NEONEX Projekterfahrung

Best Practices

Berichte aus unseren Projekten

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung



Advanced Analytics Deep Dive

Machine-Learning- und KI-Anwendungen für die Industrie kennenlernen
12.05.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
17.11.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal

KPI-Tracking und Business Intelligence haben Sie gemeistert – wie bringen Sie Ihre Data Analytics nun auf das nächste Level?

Im Advanced Analytics Deep Dive Webinar stellen wir Ihnen die Möglichkeiten von Advanced Analytics-Methoden wie Process Mining, Machine Learning und Anwendungen von künstlicher Intelligenz wie z.B. NLP (Natural Language Processing) vor und diskutieren gemeinsam mit Ihnen Use Cases sowie die Vor- und Nachteile.


Grundlagen

Was ist Advanced Analytics?

Methoden

Von Process Mining bis zur Künstlichen Intelligenz.

Anwendungen

Typische Anwendungen für automobilnahe Industrien und für den Maschinenbau

Best Practices

Advanced Analytics Anwendungen von Vorreitern

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für zielgerichtete und nachhaltige Advanced Analytics



Analytics Software Deep Dive

Excel, PowerBI, Tableau und Co. für Analytics-Anwendungen nutzen
10.03.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal
1.09.2022
German

online

16.30–17.45 Uhr

kostenfrei

Simon Klink
Principal

Welche Software-Tools eignen sich eigentlich für Data Analytics-Anwendungen?

In diesem Webinar diskutieren wir mit Ihnen gemeinsam die Vor- und Nachteile von Excel, PowerBI, Tableau und anderen Data Analytics Tools, die Sie für Ihre Use Cases verwenden können. Außerdem stellen wir Ihnen diverse Use Cases für die unterschiedlichen Tools vor.


Grundlagen

Diese Data-Analytics-Tools gibt es.

Methoden

Von KPI-Tracking über Process Mining bis zur Künstlichen Intelligenz.

Vor- und Nachteile

von unterschiedlichen Software-Anwendungen.

Best Fit

Diese Data Analytics Anwendungen eignen sich für Use Cases.

Der passende Einstieg

Voraussetzungen für zielgerichtete und nachhaltige Anwendung